Deine Familie rundum betreut!

Kinder-, Senioren- und Haustierbetreuung jederzeit online finden.

Alltag und Familie unter einen Hut zu bringen ist nicht leicht.
Wir kennen die Bedürfnisse sowohl von Familien als auch Betreuern.
Unser geschütztes System mit einer umfangreichen Datenbank garantiert eine schnelle
Vermittlung sowie sichere Suche nach Betreuung.


Hier können Sie ...

als Familie

nach vertrauensvollen und
bezahlbaren
Betreuungspersonen suchen.
Weitere Informationen ›

als Betreuungsperson

sich für Kinder, Senioren oder
Haustiere registrieren und einen
Job finden.
Weitere Informationen ›

News

2020

Kinder-Krankentage pro Elternteil von 10 auf 15 verlängert

Ist das eigene Kind krank und hat das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet, dürfen Eltern zu Hause bleiben und es pflegen. Das regelt der §616 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Das heißt, berufstätige Eltern bekommen für eine nicht erhebliche Zeit auch dann weiter Geld, wenn z.B. die Großeltern oder das Au-Pair nicht einspringen können. Dafür ist ein Attest des Arztes ab dem ersten Krankheitstag notwendig.


Derzeit haben Elternpaare zusammen einen Anspruch auf 20 bezahlte Krankentage (jeder Elternteil zehn) und Alleinerziehende auf insgesamt 20. Haben Eltern mehr als zwei Kinder bis maximal zwölf Jahre, erhöht sich der Anspruch auf bis zu 25 Tage, bei Alleinerziehenden auf 50 Tage.


Aufgrund der Corona-Krise hat die Regierung nun beschlossen, dass in 2020 gesetzlich versicherten Eltern fünf weitere Krankentage zustehen, wenn das Kind krank ist. Alleinerziehende bekommen zusätzlich zehn Tage bezahlt.

Privat versicherte Beschäftigte haben keinen Anspruch auf das sogenannte Kinderkrankengeld.

Weitere News